Schreibzentrum des Stw im WiSe

Liebe Kommilition*innen,

Wir möchten euch über das Angebot des Schreibzentrum des Studierendenwerks (Stw) informieren bzw. deren Newsletter weiterleiten.

Überblick:

  1. Workshops im Oktober
  2. Schreibtag am 27.10.2016
  3. Schreibgruppe für Abschlussarbeiten im Wintersemester 16/17
  4. Beratungstermine

 

Für die Teilnahme an den Angeboten melden Sie sich bitte innerhalb des genannten Anmeldezeitraums an. 

Schreiben Sie uns dazu eine E-Mail und geben Sie dabei Ihren vollständigen Namen und Ihre Hochschule an: schreibberatung@studentenwerk-berlin.de oder rufen Sie uns unter der folgenden Nummer an: 030/93939-8411/-8426.

 

  1. Workshops im Oktober

Das Schreibzentrum bietet aktuell folgende Workshops zum wissenschaftlichen Schreiben an:

 

25.10.2016 | 10 – 13 Uhr Workshop: Schreibmanagement

Muss ich zuerst recherchieren oder die Gliederung erstellen?

Welcher Schreibtyp bin ich?

Wann muss die Fragestellung feststehen?

Wie lange brauche ich für mein Schreibprojekt?

Wie plane ich meine Arbeitszeit?

Der Workshop „Schreibmanagement“ richtet sich an Studierende, denen in nächster Zeit ein Schreibprojekt bevorsteht und die eine Vorstellung davon bekommen möchten, wie sie an die Aufgabe herantreten wollen.

Im Rahmen dieses Workshops:

  • sprechen wir über verschiedene Schreibtypen und ihre Vor- und Nachteile.
  • erstellen wir gemeinsam einen Schreibplan für das bevorstehende Projekt.
  • geben wir Ideen an die Hand, wie Sie Ihren Schreibprozess, Ihre Arbeitsphasen und Ihre Arbeitszeit effektiv gestalten können.

Der Workshop zielt nicht auf eine inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Schreibprojekt ab!

Anmeldezeitraum: 11.10. – 18.10.

 

  1. Schreibtag am 27.10.2016

Sie haben recherchiert und wollen endlich mit dem Schreiben anfangen?

Sie stehen am Anfang ihres Schreibprojekts und schaffen es nicht, loszulegen?

Sie wollen sich einen Tag lang ganz intensiv ihrem Schreibprojekt widmen?

Seit Juli 2016 bieten wir monatlich einen Schreibtag an, der Sie zum Arbeiten bringen wird!

An diesem Tag lernen Sie zunächst gemeinsam mit anderen Teilnehmenden die Pomodoro-Arbeitsweise kennen und probieren sie direkt aus. Nach einer Mittagspause haben Sie Zeit, sich erneut ihrem Projekt zu widmen. Und sollte mal die Arbeit ins Stocken geraten, können Sie sich direkt an die Schreibberaterin wenden, die den (Schreib-)Tag begleitet.

 

Anmeldezeitraum: 13.10. – 20.10.

 

  1. Schreibgruppe für Abschlussarbeiten im Wintersemester 16/17

Die Schreibgruppe für Abschlussarbeiten richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen, die dieses Semester ihre Abschlussarbeit schreiben und bereits ein Thema und eine Fragestellung für ihre Arbeit haben. In zehn Sitzungen soll den Teilnehmenden ein schreibdidaktischer Rahmen geboten werden, um gemeinsam mit anderen regelmäßig an der eigenen Abschlussarbeit zu schreiben. Dafür wird jedes Treffen mit einem ca. 45-minütigen Schreibinput eingeleitet, anschließend gibt es eine individuelle Schreibzeit von drei Stunden und einen gemeinsamen Abschluss.

Beim Auftakttreffen am 09.11.2016 werden die Teilnehmenden außerdem Grundlagen der Schreibdidaktik kennenlernen, ihre Themen kurz in Kleingruppen vorstellen und einen Semesterzeitplan erstellen. Die Schreibgruppe wird von einer ausgebildeten, studentischen Schreibberaterin betreut, die jederzeit für Fragen und individuelle Schreibberatungen in allen Arbeitsphasen zur Verfügung steht.

 

Ablauf:
Sitzung 1:       Auftaktreffen
Sitzung 2 – 4: Inputs zur Schreibvorbereitung
Sitzung 5 – 7: Inputs zum Schreiben der Rohfassung
Sitzung 8 – 10: Inputs zum Überarbeiten der Rohfassung

 

Wann? Jeden Mittwoch 13-17 Uhr:  09.11.2016 – 14.12.2016 und 11.01.2017- 01.02.2017 (10 Termine)

Wo? Hardenbergstr. 34, 10623 Berlin, Mensagebäude Konferenzraum 3

 

Teilnahmevoraussetzung:
Teilnahmevoraussetzung ist die Bereitschaft zur pünktlichen und regelmäßigen Teilnahme an den zehn Terminen. Die Studierenden sollten außerdem schon ein Thema und eine (grobe) Fragstellung für ihre Abschlussarbeit haben, die sie in der ersten Sitzung kurz in Kleingruppen vorstellen.
Vor Beginn der Schreibgruppe wird es ein kurzes telefonisches Informationsgespräch geben, um zu klären, ob das Konzept der Schreibgruppe mit den Erwartungen und dem Zeitplan der Teilnehmenden übereinstimmt.

Die Teilnehmendenzahl ist auf 15 Studierende beschränkt.

 

Anmeldezeitraum: 01.10.2016 – 26.10.2016
Bitte schreiben Sie eine Mail mit ihrem vollständigen Namen, Telefonnummer, Hochschule, Studiengang und Thema der Abschlussarbeit, sowie dem geplanten Abgabetermin an: schreibberatung@studentenwerk-berlin.de

 

  1. Individuelle Schreibberatung

Sie wissen nicht, wie Sie an Ihr Schreibprojekt herantreten sollen?

Sie fühlen sich unsicher in Ihrer Themeneingrenzung?

Sie wissen nicht, wie Sie sich motivieren oder Ihren Schreiballtag gestalten sollen?

Diese und viele andere Fragen können wir im Rahmen einer individuellen Schreibberatung klären.

Dabei ist es nicht wichtig, in welcher Phase Ihres Schreibprojekts Sie gerade sind. Vereinbaren Sie einen Termin mit unseren studentischen Schreibberaterinnen und sprechen Sie über Ihr Schreiben. Einen Beratungstermin können sie schriftlich (E-Mail an schreibberatung@studentenwerk-berlin.de) oder telefonisch (030/93939-8411/-8426) vereinbaren.

 

Aktuelle Informationen finden Sie unter www.studentenwerk-berlin.de/schreibzentrum.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Schreibzentrum des Studentenwerks

Advertisements
Kategorien: RundUmsStudium | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Deine Meinung zaehlt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: