VeranstaltungsTipps

Hier findest du Rund ums Studium, immer Aktuell & chronologisch aufgeführte VeranstaltungenTipps.

Du moechtest eine Veranstaltung einschreiben oder Kritik und Anregungen geben?! – dann schreib uns eine E-Mail an fsrfb8[aet]gmail[dot]com

Veranstaltungsname / Datum / Ort
Beschreibung

ANSYS Conference /vom 24. bis 26. Juni 2015 / Bremen

ANSYS Conference & 33. CADFEM Users‘ Meeting wird mit neuesten Informationen versorgt – durch Technologie-Updates, Anwendervorträge, Kompaktseminare und den intensiven Austausch mit Gleichgesinnten.

ACHEMA – Weltforum und 31. Internationale Leitmesse der Prozessindustrie / 15 – 19 Juni 15 / Frankfurt am Main

Anmeldung ueer Herrn Prof. Weiland oder bei einem technischem Mitarbeiter aus dem Labor fuer thermische Verfahrenstechnik.

Infos:
http://www.achema.de/de.html

10. Master Class Cource Renewable Energies /30 Nov. – 04 Dez. 15  / HNEE

Die Konferenz geht ueber eine Woche und bietet euch einen Aktuelle Uebersicht zu Technologien und Handhabe der Erneuerbaren Energie. Zum Abschluss der Konferenz koennt ihr auch an einer Exkursion teilnehmen.

Die Anrechnung (bitte sprecht mit eurer/m Studiengangsbeauftragten) des Kurse sollte in Studiengaengen der Verfahrenstechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingeneurwesen moeglich sein.

Vergangene Veranstaltungen:

 Kunterbuntes Filmspektakel / 27. April SoSe 2015 / BHT

metropolisWann? 27.April 2015 1945 Uhr Wo? Haus Bauwesen, Raum D/HI

Wasser Messe / 23 – 27 März 2015 / Berlin

Auf dem Messegelaende (ICC) – Berlin findet aller zwei Jahre die Internationale Wasser Messe statt. Hier koennen ihr bei Aussteller*innen, in Vortraegen uvm. wissenswertes rund ums Wasser erfahren.

Fresh_Water_for_the_whole_World_TeaserbreitbildQuelle: http://www.wasser-berlin.de/media/wasser/wasser_media/wasser_image/paul_stabe_cards_2015/Fresh_Water_for_the_whole_World_Teaserbreitbild.jpg

Information zum Programm, Kosten etc, auf der Veranstaltungsseite.

De – Fragmentierungen / vom 23 – 28 Maerz / HTW Berlin

Journalismus an/in Hochschulen und Gesellschaft. Naeheres in Kuerze -> hier schon mal das Programm

Wer rettet wen? / 11.02.2015 / Moviemento

Internationale Premiere des Films von Leslie Franke und Herdolor Lorenz: Wer rettet wen? – Die Krise als Geschäftsmodell auf Kosten von Demokratie und sozialer Sicherheit

Der Film wird zum 11.02. um 20 Uhr im Moviemento gezeigt.

Fallschirm_Euro_DB2_kl

 Kunterbuntes Filmspektakel / jeden 3. Dienstag WiSe 14/15 / BHT (HI)

Ab Oktober 2014 wird an der Beuth Hochschule für Technik Berlin JEDEN 3. DIENSTAG im Monat ein Filmspektakel der extra Klasse mit Speis und Trank auf Spendenbasis (KUEFA) veranstaltet! Ihr seid alle herzlichst eingeladen mit uns einen gemütlichen Abend zu verbringen zum Abschalten und Austauschen. Kommt zahlreich! 1. SPEKTAKEL: Es erwartet euch ein Spielfilm über Musik, Kultur & Freundschaft!

jeden 3. Dienstag im WiSe 14/15

jeden 3. Dienstag im WiSe 14/15

Wann? 21.10.2014, 20 Uhr Wo? Haus Bauwesen, Raum D/HI

Workshop Engagieren statt Resignieren / 22 & 24.10.2014 / BHT

Wir wollen euch zu den Gremien an der Hochschule informieren – du bist interessiert mitzuwirken? dann komm vorbei 😉 https://ini8bht.wordpress.com/2014/10/20/workshop-engagieren-statt-resignieren/

Zivilklausel – Zukunftskongress 2014 / 24.10 – 26.10 / Hamburg

Die Zivilklausel ist eine Hochschulverordnung die sich jede Hochschule, für sich, oder Bundesland geben kann. Damit soll Ausdruck verliehen werden das Mensch sich in Forschung, Lehre & Wissenschaft friedlicher Methoden und Techniken bedient.

atomicbomb-tree

Da dies nicht immer der Fall ist, zeigten zahlreiche Froschungsprojekte [1] an Hochschulen in der Bundesrpublik. Dabei wird von den Auftraggebern oftmals, so scheint es, bewusst der Forschungsname human gestaltet so das der Eindruck für den Studierenden und/oder Forschenden erst gar nicht entstehen könnt – dass hier ein einem Krieggerät gebaut wird. Ein Eindrucksvolles Beispiel dieser Praktiken zeigte sich in der Vergangenheit an der Technischen Hochschule [2] zu Berlin – die sich sogar eine Ziviklausel geschrieben hat. Doch da Namen umbenannt und / oder Ausschreibung auf dualuse benannt – kam es keinem in den Sinn für welch Einsätze diese Gerätschaften zu bauen sind. Dies klar zu trennen ist sicher keine leichte Aufgabe, doch sollte sie deshalb im Verborgenen, getarnt stattfinden? Gegner*innen einer Zivilklausel führen gern § 5 des GG an der sich auf freie Lehre & Forschung bezieht – doch entziehen sich diese Menschen da oft klar

Für eine Wissenschaft & Kultur des Friedens.

Unter diesem Motto kommen im Oktober 2014 verschieden Akteur*innen aus der ganzen Bundesrepublik zuammen. Fokusieren in x. Workshops und Diskussionen in den drei Tagen einige Themen geben. Mehr zu alledem im Progamm, wo auch die Anmeldung zu finden. Berlin Brandenburg Initiative für eine Zivilklausel. [1] Forschungspro. an Hochschulen Bericht des IMI http://www.imi-online.de/category/themen/militarisierung-der-gesellschaft/forschung-und-hochschulen/ [2] Bericht von Studierenden der TUB http://astatu.blogsport.de/2012/11/06/ruestungsforschung-in-zivil/

InternFilm Kurzfimfestival / 11.11 – 16.11. / Berlin

Was lange währt, wird richtig gut:  Das 1982 als Super-8-Filmfest in Berlin-Kreuzberg gegründete Internationale Kurzfilm Festival Berlin entwickelte sich zu einem der wichtigsten Festivals Europas. Nach Oberhausen ist es das älteste Kurzfilmfestival Deutschlands und in Berlin das zweitälteste und zweitgrößte internationale Filmfestival nach der Berlinale. Das fünf Tage dauernde Event lockt Gäste aus aller Welt und weiß durch Vielfalt, Preise und kompetente wie originelle Programminhalte Filmemacher, Partner und Besucher zu begeistern. (Auszug des Internetauftritts – Über das interfilm-Festival)

Homepage http://www.interfilm.de/festival2014/home.html

 MCCC RE 2014 / 01.12. – 05.12. / Berlin BHT

Zum 9. mal findet 2014 die Master Class Course Conferenz zu Regenerative Energien statt. In dieser Woche kann bei diveresen Veranstalungen an der BHT, zu x. verschieden  Exkursionen sich jede*r ueber Regenerative Energien aus- und weiterbilden. Im Allgemeinen sind Themen ueber Technik, Oekologie, Gesellschaft, Soziales, Tierlogie und auf den Politischen Wirkrahmen bezogen. In diesem Jahr moechte sich die Conferenz mit

Rohstoffverknappung, Energiekosten und Klimawandel –

Gründe für einen Kulturwandel

beschäftigen.

Im Programm – Flyer findest du näheres dazu. Studierende können dazu unterschiedliche Leistungspunkte durch Besuche, Referat, Essay und Testat bekommen. Dazu findet ihr hier informationen. Fuer Studierende der BHT und HNEE zahlen eine Teilnahmegebühr von 25 EUR. Modulbeschreibung Eine Anmeldung ist bis zum 07. November bei Frau Buechner der Koordinatorin anzugeben. Susanne Büchner 03334-657 286 Susanne.Buechner@hnee.de

Technik und Protest / 22. und 23. September / TUB

Gesellschaftliche Entwicklung, fortlaufter Wachstum & ein stetiger Resourcengriff führen zu anwachsenden Konflikt. Mensch, Flora und Fauna sind einer anhaltenden Veränderung ausgesetz die sie nur bedingt gestalten wie beeinflussen können. deborah-kelly_tankman Gemeinsam mit Vertreter*innen aus Wissenschaft, Politik, Polemik, Verwaltung, Gewerkschaft und Zivilgesellschaft könnt ihr euch über in beiden Tage an der Technischen Universität zu Berlin Informieren sowie mit diskutiern. Infos zur Anmeldung im Programm und zu den Veranstaltenden.

H2 – EXPO /23. bis 26. September 2014 / Hamburg

Die in Hamburg stattfindente Messe moechte sich mit Wasserstoff in Herstellung und Anwendung beschaeftigen. Infos hier.

Fachmesse fuer Speichertechnologien / 06 bis 08.10.2014 / Stuttgart

Die Fachmesse beleuchtet den Stand der Technik in Sachen Batterien und Energiespeicher.

INFOS: http://www.messe-stuttgart.de/battery-storage/aussteller/die-messe/

OderKurzFilmSpektakel / 12 – 13 September / FrankFurt Oder

Es ist wieder soweit. Das 4. OderKurz-Filmspektakel spannt seine Leinwand, um ein vielseitiges Kurzfilmprogramm für uns sichtbar zu machen! Kommt vorbei und lasst euch überraschen: Freitag, 12. September ab 20.00 >>> Internationales Programm Samstag, 13. September ab 10.00 >>> Trickfilmworkshop Samstag 13. September ab 19.00 >>> Hauptprogramm Samstag 13. September ab 00.00 >>> Nachtprogramm Nach den Filmen und neben dem Nachtprogramm gibt es Musik von Jack in the Tomb mit Life Visuals und den DJs von Wilde Mob. Mehr Informationen gibt es auf unserer Website: www.oderkurz-filmspektakel.de

ExperimentDays / 05 – 13.Sep. / Berlin

Urbane Stadtentwicklung Die Experimentel Days versteht sich als Plattform fuer Selbstorganisiertes Wohnen – gestalten und leben „in der Stadt der Zukunft“. In den Tagen koennen zu Exkursionen gelebte Projekte besichtigt, Vortrage besucht, mit Akteur*innen und Menschen ausgetauscht werden.

degrowth-Konferenz / 2 bis 6 September / Leipzig

Anfang Herbst findet in Leipzig die 4te degrowth-Konferenz für ökologische Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit statt. Die Degrowth – Konferenz moechte sich thematisch mit „Gesellschaftsmodellen fern vom Wachstumszwaeng“ beschaeftigen – Projekte * Aktivist*innen * Initiativen berichten. „Hin zu einem RuecksichtsvollenUmgang mit Mensch und Umwelt in Zukuntsweisender Sicht“. degrowth konferenz 2014 Zum Programm und aufgespannten Rahmen hat’s hier. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Folk – Roots – Weltmusikfestival / 03. -06 Juli / Rudolfstadt

Liebe KommilitionInnen, wir moechten euch zur Empfehlung das Festival in Rudolfstadt nahelegen. Diese Festival welches eine Fuelle von Musikkalischen Genres bedient wird auf den Flaechen der Gemeinde Rudolfstadt ihre Pforten, Haus und Hoeffe fuer die Tage vom 03.Juli bis 06. Juli 2o014 geoeffente haben.

Genauere Informationen zu den Bands, Kosten, Anreise etc. findet ihr auf der Veranstaltungseite.

Sommerkonzert / 17 Juni / Beuth – Saal

das Collegium Musicum an der Beuth Hochschule wird zum 17 Juni ab 19:30 Uhr im Beuth – Saal Die Werke Orchester Ravel- Bolero, Beethoven- Ode an die Freude, Brahms- ungarischer Tanz Nr.17, Richard Strauss –Zarathustras Thema, und Mozart- Dies Irae, Für den Chor Beethoven- Ode an die Freude, Irving Berlin-Blue Skies, Mozart- Dies Irae. Lust im Chor oder Orchester mitzuspielen? Auf der Seite http://projekt.beuth-hochschule.de/collegium-musicum/sommersemester-2014/ finden ihr die Probezeiten. Packen einfach eure Instrumente ein bzw. Ihre Lust zum Mitsingen und kommt zur Probe. Eine Voranmeldung ist nötig damit ich Ihnen Noten zuschicken kann. Am Ende der Probe werde ich individuell mit jedem Chorinteressierten kurz einzeln üben um mit Ihnen über Ihre Teilnahme zu sprechen.

contre le racimse / 10 – 14 Juni / Beuth Hochschule

festival contre le racisme 2014

festival contre le racisme 2014

Festival ~ Programm Seite I Festival ~ Programm S II

 Jahreskonferenz – Rat für Nachhaltigkeit / 02.06.2014 / Berlin

Am 02. Juni 2014 findet zum 14 mal die Jahreskonferenz vom Rat für Nachhaltigkeit Entwicklung unter dem Thema verstehen – vermitteln – verändern im BCC Berlin Congress Center statt. Nach einer Begrüßung durch Mitgliederinnen des Rates und Vertreterinnen der Regierung, werden in zwei Runden, bis zu 12 Foren, Themen zu Nachhaltigkeit in der Bildung, Mobilität, Rohstoffe und vieles mehr angeführt. Wortmarke_verstehen-vermitteln-veraendern_2014_auf_weiss_470x95 Eine genaue Übersicht zum Programm der Konferenz hier. Teilnahme ist Kostenfrei und soll durch eine Online – Anmeldung erfolgen.

Exkursion Wasserstoff – Hybridkraftwerk / 28.05.14 / Prenzlau

Am Mittwoch den 28.05.14  besichtigen findet eine Besichtigung des Wasserstoff-Hybridkraftwerk in Prenzlau  der Firma Enertrag AG/Vattenfall statt. Anmeldung: Herrn Wolter oder ueber das Verfahrenstechnik Labor.

Suchtberatung / jeden Dienstag / D 451

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

ab sofort bietet der AStA der BHT eine professionelle Suchtberatung an.
Termin:

Jeden Dienstag (auch in der vorlesungsfreien Zeit)
17.45 Uhr bis 19.45 Uhr
Haus Bauwesen Raum D-451

Die Veranstaltung läuft als Gruppengespräch unter Leitung von Frau  Angela Skambraks und Frau Sandra Faccin und richtet sich insbesondere  an junge Menschen unter 35 Jahren.
Ihr könnt jederzeit ohne Voranmeldung zu dem Termin kommen.
Bei Rückfragen könnt ihr euch auch gerne an mich wenden.

Viele Grüße,

David Smilowski
Sozialreferat

AStA der BHT Berlin
Luxemburgerstraße 9-10
13353 Beerlin

Tel 030/ 4504 2525

MY MIME! / 16 – 18 Mai / Etage Berlin

Das Internationales Pantomimefestival zeigt Bewegungs- und Ausdrucksart Menschlicher Darstellung.

Die Föderation of European Mime (FEM) veranstaltet ein interantionales Festival! Beteiligt sind die drei Ausbildungsstätten: – Pantomime/Mime – Abteilung, DIE ETAGE e.V./Berlin – Fakultät für Pantomime und Nonverbales Theater der HAMU/ Prag – Zentrum der Pantomime im Theater Na Woli/ Warschau. Im Programm: – Hommage an Marcel Marcau, Pantomime/Mime – Abteilung, DIE ETAGE e.V./Berlin – Kabarett Marcau, Fakultät für Pantomime und Nonverbales Theater der HAMU/ Prag – Die Piraten, Fakultät für Pantomime und Nonverbales Theater der HAMU/ Prag – Company Bodecker und Neander, derzeit eine der bedeutensten Pantomime-Companys! – Zentrum der Pantomime im Theater Na Woli/ Warschau – sowie Absolventen der ETAGE, die auf deutschen und internationalen Bühnen stehen: angefragt: Herr Niels, Stefan Linne u.a. – weitere Mitwirkende sind Joe Kucera und seine Band – außerdem werden Workshops mit Lionel Menard (Frankreich), Marc Bogarts (Belgien), Tony De Maeyer (Belgien) und Jun Takahashi (Japan) angeboten. – weitere Informationen folgen! Wann: 16.-18. Mai 2014 Ort: Theater der Etage, Ritterstraße 12-14, 10969 Berlin, Tel.:030- 6912095 U-Bahn: Prinzenstraße, Kottbusser Tor, Moritzplatz

FOOSGIS / 19 – 21 März 2014 / BHT – Berlin

Bei dem Opensource – Software Konfernz, dazu werden Akteur*nnen an der BHT vom 19 bis 21 März verschiedene Vortäge , Podiumsdiskussionen halten rund um Geodatenbasierte Software. Programm über Android – App FOSSGIS 2014Anmeldung über jenen Link

Die – ASYL – Monologe / 26 – 27 – 29 – 30 März 2014 / Berlin

Ein Dokumentarisches Theater von der Bühne für Menschenrechte präsendtiert im März 2014 die Asyl – Monologe im Heimathafen Neukölln. Die Monologe erzählen von Menschen, die Grenzen überwunden, verbündete gefunden und nie ein „Nein“ als Antwort akzeptiert haben. Trailer Zu jeder Veranstaltung wird es anschliessend Publikumsgespräche geben.

Exkursion / 01.042014 / Berlin

Die 2013 errichtete Biogasanlage der BSR oeffnet fuer Interessierten ihre Tore. So wird es fuer Teilnehmerinnen am 01. April von 16:30 – 18:30 Uhr eine Fuehrung durch die Biogasanlage West, Freiheit 16, 13597 Berlin-Spandau geben. Du kannst dich bei RegEn[aet]vdi-bb[dot]de anmelden. Infos zu den Veranstalterinnen des Arbeitskreises VDI / VDE Regenerative Energien

Klimaneutrale Stadt 2050 / 07.04.2014 / Berlin

Eine Reduzierung der CO2-Emissionen in Berlin um 85 %! So hat es die Regierungskoalition des Berliner Senats verabschiedet. Wie ist das machbar? Welchen Rahmen setzt die Politik? und welchen Anteil koennen öffentliche Einrichtungen wie die Beuth Hochschule leisten? Auf einem Podium aus Regierungsvertreter*innen, Menschen aus Nichtregierungsorganisationen (NRO) soll dieser Beschluss am 07.04.2014 um 19:oo Uhr im Betriebsrestaurant der GASAG, Henriette-Herz-Platz 4 in 10178 Berlin, erörtert werden.

Informationen und Anmeldung zur Veranstaltung  hier. Die Anmeldegebuehr beträgt 12 EUR.

Buchmesse / 13. – 16.03.2014 / Leipzig

Die Buchmesse zu Leipzig öffnet zur 11 Kalenderwoche 2014 ihre Pforten, zahlreiche Lesungen, Vorträge, Veranstaltungen, Leipzig Liest an Orten der Stadt, bieten ein breites Band an Lese- und Buchkultur. Das Programm über die Veranstaltungstage könnt ihr hier nachlesen. Das gesamte Wochenende kostet um die 30 EUR. Initiative Nachhaltige Hochschule /03.02.2014 / Berlin zum Thema nachhaltige/grüne Hochschule sind derzeit einige Berlin Hochschulen aktiv. Dazu findet am 03. Feb. eine Treffen der Initiative  um 18:oo Uhr in der  „Hinkfarm“, Oranienstr. 183, 10999 Berlin, 3. Innenhof, Aufgang rechte Seite statt. Es wird ueber den Aktuellen Stand der Initiative berichtet, Aktionen geplant, Projekte durchgeführt und Bildungsveranstaltungen angeboten. Einladung vom Nachhaltigkeitsreferat des AStA der HTW Falls ihr Rückfragen oder Anregungen habt, oder ihr nicht an dem Treffen teilnehmen könnt, aber trotzdem auf dem laufenden gehalten werden wollt, dann schreibt einfach an: asta-nachhaltigkeit@students-htw.de

Vernetzungstreffen / Sonntag den 19.01. / HTW – Berlin

Eine Vernetzungstreffen von Studierenden zur Nachhaltigkeitsinitative Berlin – Brandenburg

folgender Ablauf ist geplant: o   09:00 – 10:00 Uhr Frühstück o   ab 10:00 Uhr Begrüßung durch AStA der HTW, Netzwerk n, FZS (?), die sich kurz vorstellen (0,5h) o   Vorstellungsrunde: 5 min/Teilnehmer – Was macht ihr? Erwartungen? (1h) o   Vernetzung: gemeinsame Plattform o   konkrete Projekte o Input vom AStA-Nachhaltigkeit HTW o Wandercoaching o UniSolar o  einleuchtend e.V. o   Open Space bis open end 8.Master Class Course Conference Renewable Energies / 02.12. – 06.12.13 / Eberswalde Die 8. Master Class Course Conference ist eine 5-tägige Konferenzreihe zum Thema erneuerbare Energie. Die Konferenz steht jedes Jahr unter einem anderen aktuellen Motto. Die Fachvorträge werden von Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Forschung gehalten. Des Weiteren werden Forschungsprojekte von verschiedenen Hochschulen vorgestellt. Neben Fachvorträgen werden Foren, Exkursionen und Diskussionen geboten. Die Konferenz richtet sich an Studierende, Unternehmen, Mitarbeiter aus öffentlichen Einrichtungen und sonstig interessierte Personen. Studierende der Hochschule fuer nachhaltige Entwicklung und der Beuth Hochschule ist eine verguenstigte Anmeldegebuehr, von 25 EUR, zu zahlen. Zudem koennt ihr Leistungspunkte (ECTS-Punkte) erhalten. Wenn ihr mehr wissen, euch Anmelden wollt, schaut auf der Seite des Kongress nach oder kommt im INI vorbei. Hochschultag 2013 / 20.11.2013 / BHT Zum Thema:  >>Reformer und Gefaehrten im Aufbruch in eine neue Zeit<< sollen die Hochschultage 2013 im Sinne von Christian Peter Beuth und Karl Friedrich Schinkel stehen. Auszeichnung und Ehrung von Absolvent*innen, Preistraeger*innen und Sportler*innen der Hochschule. Kreativwettbewerb „Beuth meets MacGyverSchweisstech 2013 / 05.11.2013 – 08.11.2013 / Stuttgart Die Schweißtec ist eine Fachmesse für Fügetechnologie, Verbindungstechnologie, Fügeverfahren, Verbindungsverfahren, Schneidverfahren, Schweissverfahren, Prozesskontrolle, Qualitätssicherung, Datenverarbeitung uvm. Zahlreiche Aussteller präsentieren auf der Schweisstec Messe Stuttgart alle relevanten mechanischen sowie thermischen Füge- und Verbindungsverfahren, sowie die thermischen Schneid- und Schweissverfahren. Das Angebotsspektrum umfasst dabei Technologien, Geräte, Maschinen, Robotik, Werkzeuge, Materialien und Betriebsmittel.

Tageskarte 25,00 € ermässigte Tageskarte 15,00 € 2-Tageskarte 40,00 €

Kontakt: info(at)schall-messen.de Homepage: http://www.schweisstec-messe.de/de/schweisstec/ Potsdamer Hochschultage 2013 / 13.11.13 / UNI Potsdam Zum 13.11.2013 findet an der Uni Potsdam die Hochschuletage zum Thema Nachhaltigkeit und Ökosoziale Marktwirtschaft. Bei den Hochschultagen koennt ihr euch bei Vorträgen, Büchertisch, Workshops, Filmen und  einer Podiumsdiskusion zum Thema informieren. Potsdamer Hochschultage Beiratssitzung/ 24.10.2013 / A 51 Am 24. Oktober findet im Haus Beuth, Raum A 51, 18:oo Uhr die Beiratssitzung fuer alle Verfahrenstechnischen Studiengaenge an der Beuth statt. Die in der Regel jaehrlich tagende Sitzung, kommt nach anderthalb Jahren wieder zusammen. Den Sitzungsbeirat fuellen Menschen aus Wirtschaft, Behoerden, dem Leiter des Master Studiengangs Verfahrenstechnik der TU – Berlin und alle anwesenden Studierenden. Der Beirat stellt eine Rückkopplung zur Qualifikation von Absolvent*innen für die Industrie dar und soll Hinweise zur sinnvollen Weiterentwicklungen der Studienordnungen geben, des-weiteren sollen Kontaktmöglichkeit für  Studierende verbessert werden. Kontaktadresse: anja.paschedag[at]beuth-hochschule.de Die Veranstaltung zum 24.Oktober.2013 war lediglich ein Treffen, die Beiratssitzung selbst fand einen Tag spaeter mit einem Studentischen Vertreter statt. Grüne Karriere / 26.10.2013 -27.10.2013 / Berlin – Energieforum Messe für Umweltberufe und Gesellschaftliches Engagment ist eine Job- und Bildungsmesse bietet all jenen eine Informationsplattform die den Wunsch haben Ihre ökologischen und ethischen Werte auch im beruflichen Alltag zu verwirklichen. Das Tagesticket kostet 5€. Info – Flyer Homepage: http://www.gruenekarriere.info/ TXL @ Bedarf & Nutzung / 31. Oktober 2013 14:oo – 16:oo Uhr / B 501 Zum Tegel – Einpassplan stellen Herrn Gerber (Vp1) und Herrn Hodulak (Referent der Firma Reform) das Bedarfsprogramm und ein Nutzungskonzept vor. Interessierte Studierende sind herzlich Willkommen.

Veranstaltung Eintrag:

Als Veranstalter*in oder Beteiligte*r eines Events kannst du uns den  Termine zur Info fuer deine Kommilition*innen einfach übermitteln.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Meinung zaehlt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: